15 Wochen

Seit Freitag ist QvE 15 Wochen alt und marschiert also auf seinen vierten Lebensmonat zu. Und leider zeigt er zumindest manchmal eine gewisse Intelligenz, die sich dann aus meiner Sicht an der falschen Stelle zeigt. Mittlerweile hat er in seinem kleinen Köpfchen zusammengebaut was wir machen um Türen zu öffnen und er hat jetzt mehrfach versucht Türen zu öffnen. Auf die Hinterbeine stellen und mit den Vorderpfoten die Türklinke nach unten drücken funktioniert anstandslos. Bisher noch ohne Erfolg, da die Türen zum Glück nicht nach außen öffnen. Also hoffe ich mal QvE gibt entnervt auf bevor er ein Erfolgserlebnis hat. Denn dann wird es noch schwieriger ihn unter Kontrolle zu halten und dann ist nichts mehr mit “Ich geh mal kurz raus eine rauchen”. Ansonsten macht er sich richtig gut, manche Sachen gehen vielleicht nur in kleinen Schritten vorwärts aber die Richtung ist eindeuti zu erkennen, auch wenn wir manchmal mit seiner Beißerei auch Rückschläge erleben. Pahhh Welpen! Immerhin wohnt ein ca. doppelt so alter Spielgefährte um die Ecke, also Doggen unter sich (ich habe nicht Deutsche Doggen gesagt)

Quintus vom Edersee

et Biedl


Siehe auch