Fight

Jetzt habe ich mich ja hinreichend über diese %“%$%§( Junghunde ausgelassen und schwupps selbst die “Kriegserklärung” von Quinny bekommen 😡 . Die letzten Tage immerhin zwei Vorfälle aus dem Lager geht mal überhaupt nicht. Zuerst bei einem Familienbesuch. Da Quinny ja nun mal ein 7 Monate alter Depp ist musste er neben mir am Tisch liegen, mit einer Leine dran um zu verhindern, dass er voller Freude und mit junghundtypischer Trotteligkeit ein Kind umreißt. [Mehr]

Urlaub

Ja ok, es ist Sonntag und von daher gilt das mit dem Urlaub noch nicht wirklich. Aber immerhin ich habe jetzt erstmal bis ins neue Jahr frei und kann entspannt in die nächsten Tage wandern. Gestern dann schon mal das erste Familientreffen hinter uns gebracht, was auch für Quintus die erste größere Veranstaltung war. 7 Erwachsene und drei Kinder waren dann doch sehr aufregend für ihn und Aufregung ist etwas, mit dem er so gar nicht zurecht kommen will. [Mehr]

Wilderei

Jetzt ist passiert, wovor sich jeder Hundebesitzer fürchtet. Ich weiß ja man muss aufpassen, insbesondere wenn es um Tierarten geht die in Deutschland doch sehr selten vorkommen und wenn man Besitzer eines Hundes ist, der körperlich nicht gerade als schwächlich zu bezeichnen ist. Es ist mir auch nicht unbekannt, dass Hunde schon mal dazu neigen Wild zu jagen, wenn sich die Möglichkeit bietet. Quinny hat einen unachtsamen Moment schamlos ausgenutzt und genau das getan. [Mehr]

Schnei

Schnei, Schnei, Schnei! Ja es schneit und mal abgesehen von so einem miniwinzigen bisschen Ende November hat Quintus so etwas ja noch nicht erlebt. Da Attila im Schnee seine wahre Freude hatte und wie Jeck war, sobald ein paar Flocken vom Himmel fielen, hatte ich heute Morgen eine diebische Freude als ich Quintus aus dem Bett holte. Der Effekt, Enttäuschung pur 😮 . Kein Versuch irgendwelche Schneeflocken zu fangen, kein Schneepflügen mit der Schnauze. [Mehr]

Ein neues Bett

Es läuft prima und die Wesensentwicklung die er die letzten Wochen durchgemacht hat ist schlichtweg wahnsinn. Natürlich muss man aufpassen was er alles so anstellt aber wir kommen jetzt sogar an einen Punkt, den ich so schnell gar nicht für möglich gehalten hätte. In vielen Situationen reicht schon ein Blick oder ein wirklich leises Wort und Quintus macht was er soll. Das Doggentypische Diskutieren kommt natürlich ebenfalls vor. So hatte er zum Beispiel recht schnell gelernt, dass er ruhig auf seinem Platz zu bleiben hat während wir essen. [Mehr]

Quinny

Quinny hat mittlerweile ein Alter von 7 Monaten erreicht und nachdem es mal einige Wochen lang wirklich super unkompliziert mit ihm war, setzt nun die Pubertät ein. So ein Hormoneinschuß ist nicht nur bei Menschen eine fürchterliche Sache. QvE legt nun auch das entsprechende halbstarken Gebaren auf’s Parkett. Er ist der König der Welt und fängt fast alles, was wir ihm mühsam beigebracht haben, an wieder zu diskutieren. Ok, man muss fair bleiben… die Deutsche Dogge ist im allgemeinen nicht gerade dafür bekannt alles auf’s Wort zu befolgen. [Mehr]